Mit Sicherheit die besten Entscheidungen treffen:

Neues eBook bietet 29 komplette Türlösungen für viele Objektbereiche

In jedem Objektbereich sind andere Anforderungen zu berücksichtigen. Viele Architekten und Planer sind daher auf der Suche nach funktionierenden Gesamtlösungen, die das komplette System „Tür“ im Blick haben. Das garantiert ein perfektes Zusammenspiel der einzelnen Komponenten und macht spezielle Lösungen für den Objektbereich möglich. Denn je genauer die Lösung auf die jeweilige Türsituation zugeschnitten ist, umso reibungsloser funktioniert das System nachher als Ganzes. 

Entscheidend sind neben Sicherheit, Komfort und Schutz auch die bauaufsichtlichen, gesetzlichen und normativen Anforderungen, die erfüllt werden müssen. Als Architekt und Planer gilt es, die unterschiedlichen Zutrittswünsche aller Beteiligten wie Personal, Verwaltung und Besucher bereits im Vorfeld zu berücksichtigen. 

Kundenorientierte Hersteller bieten dementsprechend statt einzelner Produkte komplett ausgearbeitete Lösungen an. Diese werden als „Gesamtpaket“ mit den unterschiedlichen Expertenteams inhouse entwickelt. So entstehen Lösungen, die sich flexibel einsetzen lassen, einfach zu verwalten sind und die langfristige Kostenersparnis aufgrund hoher Produktqualität in den Vordergrund stellen. 

Vorab werden dazu ganz konkret die allgemeinen Anforderungen an eine Türlösung und die speziellen Türsituationen im jeweiligen Objektbereich definiert. 

Die folgenden Fragen helfen dabei, die Anforderungen genau zu erfassen: 

  • Stellt die Tür eine Verbindung von Innen- und Außenbereich dar oder ist es eine reine Durchgangstür innerhalb des Gebäudes? 
  • Ist sie ein- oder zweiflügelig? 
  • Welche Brand- und Rauchschutz- sowie Rettungsweganforderungen sind zu erfüllen? 
  • Muss der Zutritt barrierefrei sein? 
  • Welche versicherungsrechtlichen Fragen spielen hier eine Rolle? Sind zum Beispiel selbstverriegelnde Türen vorgeschrieben? 
  • Welche Personengruppen sollen wann Zugang zu den Gebäuden haben? 

tuerloesungsbroschuere-2022-beispiel

Anhand dieser Kriterien wurden 29 konkrete Fallbeispiele erarbeitet, die im eBook „Türlösungen für den Objektbereich“ detailliert beschrieben werden: Jedes Fallbeispiel ist mit zwei Schemagrafiken der jeweiligen Situation versehen und wird durch technische Skizzen der Band- und Bandgegenseite ergänzt. Eine umfangreiche Beschreibung der Anforderungen und der Lösung sowie eine Auflistung des zu verbauenden Materials runden jedes Fallbeispiel ab.  

Das eBook bietet Lösungen für folgende Bereiche: 

  • Gebäude mit Sicherheitsanforderung 
  • Büro- und Verwaltungsgebäude 
  • Gesundheitswesen 
  • Bildung und Erziehung 
  • Kommunen
  • Schleusen 

tuerloesungsbroschuere-2022-inhalt

Das eBook Türlösungen für den Objektbereich können Sie kostenlos herunterladen. 

Neuer Call-to-Action